• Inventur bis 01.07-kein Versand/ Fabrikshop gesch
  • lossen. Erreichbar per Mail und Telefonisch

2. Corona Lockdown vs. Versorgung von Rettungsdienst und Katastrophenschutz mit PSA

Was sich, wenn man ehrlich ist, schon seit August angekündigt hat, ist nun eingetreten. Der 2. Lockdown. Die Herausforderungen werden dadurch nicht weniger. Wir bei GSG sind darauf vorbereitet.

Es ist müssig, darüber zu diskutieren, ob und wie der aktuelle Lockdown hätte vermieden werden können. Fakt ist, das ganze Thema wird uns wohl noch das komplette Jahr 2021 und vermutlich auch noch darüber hinaus begleiten.

Oberste Priorität haben bei uns nun zwei Ziele:

1. Aufrechterhaltung eines geregelten Geschäftsbetriebes (Dafür haben wir seit 02.11.2020 auch unsere internen Verhaltensregelen nochmals deutlich verschärft)

2. Aufrechterhaltung der Versorgung unserer Rettungsdienst- und Katastrophenschutzkunden

Alles was wir aktuell tun, richten wir auf diese beiden Punkte aus. Produktionsmengen wurden z.B. erhöht um dem Bedarf gerecht zu werden und auch möglichst kurzfristig entstehende Mengen zeitnah liefern zu können. Das ist zwar, unter den momentanen Bedingungen, wesentlich leichter gesagt als getan (auch unsere Lieferanten und Produktionen haben mit Lockdowns und Ausfällen zu kämpfen, die zu Lasten von Termineinhaltung gehen), aber alles was möglich und vertretbar ist, wird hier getan. Dennoch wird es, je nach Produkten, zu längeren Lieferzeiten kommen, daher unsere dringende Bitte, stimmen Sie entstehenden Bedarf möglichst frühzeitig mit uns ab, damit wir benötigte Mengen ggf. reservieren und/oder bei anstehenden Produktionen noch ergänzen können. Je besser wir wissen, was sie benötigen, desto zielgerichteter und schneller können wir dies berücksichtigen und realisieren.

Bleiben Sie gesund - Jetzt mehr denn je!

Kai Wollwert - Geschäftsführung

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.