Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
GSG Invictus Warnweste leuchtrot/marine GSG Invictus Warnweste leuchtrot/marine
Zertifizierte Warnwesten gem, ISO 20471 Klasse 2, optisch abgestimmt und passend zu den INVICTUS Schutzjacken, aus hochwertigem, flammhemmenden Trevira gefertigt
75,40 € *
22954.
GSG Invictus Warnweste gelb/rot GSG Invictus Warnweste gelb/rot
Zertifizierte Warnwesten gem, ISO 20471 Klasse 2, optisch abgestimmt und passend zu den INVICTUS Schutzjacken, aus hochwertigem, flammhemmenden Trevira gefertigt
75,40 € *
22955.
GSG BELGA-PRO Warnweste gelb/türkis GSG BELGA-PRO Warnweste gelb/türkis
Besonders auffällige Farbkombination lin leuchtgelb/türkis, ausgehend von den belgischen Rettungsdiensten, aus flammhemmenden Trevira
103,24 € *
22991.

Wissenswertes zu unseren Westen

Welche Kriterien sollte eine Notarztweste oder Rettungsdienstweste erfüllen?

Westen für Notrettungseinsätze müssen unbedingt die ISO 20471 in Klasse 2 und deren Anforderungen an den Warnschutz erfüllen. Da sie in der Regel über Jacken oder als Jackenersatz getragen werden, müssen sie die gute Sichtbarkeit des Trägers gewährleisten.
Außerdem sind die Normebn EN ISO 15797 Verfahren 2 (Desinfektionswaschverfahren) und EN 13274-4 Verfahren 3, (Verweilzeit 1 Sekunde begrenzte Flammausbreitung) einzuhalten.

Wie lassen sich Notarztwesten und Rettungsdienstwesten mit anderer Bekleidung kombinieren?

z.B. mit Warnschutzhosen

Wie ist eine Weste für die Notfallrettung ausgestattet?

Eine Notarztweste oder Rettungsdienstweste ist mit Seitentaschen und Brusttaschen ausgestattet.

Für welchen Zweck dient die Weste?

Eine Notarztweste oder Rettungsdienstweste dient meist zur Ergänzung für PSA bei milden Temperaturen.

Wie gut wärmt eine Rettungsdienstweste?

Die Warnschutzweste aus Trevira hat einen sehr geringen Wärmerückhaltewert. Die Weste dient primär der Erkennung und dem Schutz des Trägers, nicht der Wärmeisolation.

Wissenswertes zu unseren Westen Welche Kriterien sollte eine Notarztweste oder Rettungsdienstweste erfüllen? Westen für Notrettungseinsätze müssen unbedingt die ISO 20471 in Klasse 2 und deren... mehr erfahren »
Fenster schließen

Wissenswertes zu unseren Westen

Welche Kriterien sollte eine Notarztweste oder Rettungsdienstweste erfüllen?

Westen für Notrettungseinsätze müssen unbedingt die ISO 20471 in Klasse 2 und deren Anforderungen an den Warnschutz erfüllen. Da sie in der Regel über Jacken oder als Jackenersatz getragen werden, müssen sie die gute Sichtbarkeit des Trägers gewährleisten.
Außerdem sind die Normebn EN ISO 15797 Verfahren 2 (Desinfektionswaschverfahren) und EN 13274-4 Verfahren 3, (Verweilzeit 1 Sekunde begrenzte Flammausbreitung) einzuhalten.

Wie lassen sich Notarztwesten und Rettungsdienstwesten mit anderer Bekleidung kombinieren?

z.B. mit Warnschutzhosen

Wie ist eine Weste für die Notfallrettung ausgestattet?

Eine Notarztweste oder Rettungsdienstweste ist mit Seitentaschen und Brusttaschen ausgestattet.

Für welchen Zweck dient die Weste?

Eine Notarztweste oder Rettungsdienstweste dient meist zur Ergänzung für PSA bei milden Temperaturen.

Wie gut wärmt eine Rettungsdienstweste?

Die Warnschutzweste aus Trevira hat einen sehr geringen Wärmerückhaltewert. Die Weste dient primär der Erkennung und dem Schutz des Trägers, nicht der Wärmeisolation.

Zuletzt angesehen