Datenschutzinformation für Bewerber/innen

Information zum Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während des gesamten Bewerbungsprozesses ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir erheben beziehungsweise verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nach den folgenden Maßgaben.

Verantwortlicher im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) ist die

Geilenkothen Fabrik für Schutzkleidung GmbH, Müllenborner Str. 44‐46, D-54568 Gerolstein‐Müllenborn.

Den Datenschutzbeauftragten des für die Verarbeitung Verantwortlichen erreichen Sie unter Dr. Jörg Ludwig, ttt-it AG, Gottbillstr. 34a, 54294 Trier, E-Mail: datenschutz@geilenkothen.de. 

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung. Die Verarbeitung für diesen Zweck ist durch Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und durch § 26 BDSG (Bundesdatenschutz­gesetz) legitimiert.

Weiterhin können wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, soweit dies zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1, Buchstabe f DSGVO, das berechtigte Interesse ist in diesem Fall beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen erfolgt im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlprozesses an die im Prozess involvierten Personen bei der Geilenkothen Fabrik für Schutzkleidung GmbH. Ihre Daten werden nicht an Personen außerhalb der Geilenkothen Fabrik für Schutzkleidung GmbH weitergegeben.

Soweit wir Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung beauftragen, unterliegen Ihre Daten dort den von uns vorgegebenen Sicherheitsstandards, um ihre Daten angemessen zu schützen.

Speicherdauer. Ihre personenbezogenen Daten werden zunächst für die Dauer des Bewerbungsverfahrens und darüber hinaus für maximal 3 Monate gespeichert und danach automatisch gelöscht.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus (etwa zur im Zusammenhang mit der Geltendmachung oder Abwehr von zivilrechtlichen Ansprüchen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung) benötigt werden, erfolgt eine Löschung, sobald die weitere Speicherung der Daten zu diesen Zwecken nicht mehr erforderlich ist.

Sollten Sie damit einverstanden sein, dass wir Ihre Daten über diesen Zeitraum hinaus in unserem Interessentenpool für weitere Stellenausschreibungen übernehmen, bitten wir um Ihre Zustimmung per E-Mail oder Post.

Betroffenenrechte. Sie haben das Recht auf Auskunft über die erfassten personenbezogenen Daten, sowie auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Diese Rechte können nicht rückwirkend ausgeübt werden und können Einfluss auf den Bewerbungsprozess (z. B. bei Löschung) haben.

Beschwerdemöglichkeiten. Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, können Sie bei der Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einlegen:

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz, Tel: +49 (0) 6131 208-2449, poststelle(at)datenschutz.rlp.de

 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihren Bewerbungsprozess bei der Geilenkothen Fabrik für Schutzkleidung GmbH!

Jetzt das neue
Magazin downloaden
[profiler]
Memory usage: real: 22806528, emalloc: 22408816
Code ProfilerTimeCntEmallocRealMem